Anmelden

Massive Bungalows

individuell geplant

Die Ausstattung unserer Bungalow`s

  • Thermobodenplatte nach DIN mit integrierter Flächeneizung U-Wert ca. 0,17
  • massive Bauweise mit modernen Systemwandelementen aus Ytong Porenbeton von XELLA
  • hochwertige beschichtete Dachziegel mit mehr Widerstand gegen Witterungseinflüsse
  • dreifachverglaste Fenster, die hohen Wärmeverlusten vorbeugen und den Energieverbrauch maßgeblich senken
  • Kunststoffrollläden für mehr Wohnkomfort und sommerlichen Wärmeschutz
  • hochwertige Brennwerttechnik und solare Warmwasseraufbereitung der Marke Wolf
  • Niedertemperatur-Fußbodenheizung in der Energiespar Bodenplatte integriert
  • kontrollierte Wohnraumlüftung für angenehmes Raumklima und Vermeidung von Feuchteschäden
  • moderne Innenausstattung (Sanitär,Türen) in geprüfter Markenqualität

Heute schon an morgen denken

Gestalten Sie Ihr Zuhause nutzerfreundlich und ohne Barrieren, damit Sie möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt in Ihrer vertrauten Umgebung leben können. Bedenken Sie, dass bestimmte Tätigkeiten vielleicht schon in ein paar Jahren mit erheblichen Anstrengungen verbunden sein können. Barrierefreies Wohnen ermöglicht Ihnen hingegen so lange wie möglich auf fremde Hilfe verzichten zu können.

 

 

 

Bauzeitgarantie

Für viele Bauherren ist die Bauzeit, während noch Miete für eine Wohnung gezahlt wird und Kreditzahlungen bereits fällig werden, ein zusätzlicher finanzieller Aufwand beim Bau ihres Hauses. Um diese Phase für Sie so kurz wie möglich zu halten, garantieren wir eine vertraglich festgelegte kurze Bauzeit.

Anforderungen gemäß der EnEV 2009

Unsere Häuser werden gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung gebaut
Der Gesetzgeber hat mit der Erneuerung der Energieeinsparverordnung per 01.10.2009 die Anforderungen an den Bau eines Hauses angepasst und die Vorgaben hinsichtlich des Jahresprimärenergiebedarfs sowie der Transmissionswärmeverluste verschärft.

Energie
Wer ein neues Wohnhaus oder Nichtwohngebäude plant und baut muss die gesteigerten Ansprüche beachten: Die Obergrenze für den zulässigen Jahres-Primärenergiebedarf für Heizung, Warmwasser, Lüftung und Kühlung ist nun um fast ein Drittel - also 30 Prozent (%) gesunken. Parallel zum geminderten maximal zulässigen Jahres-Primärenergiebedarf ist die Absenkung der Transmissionswärmeverluste um ca. 15% und somit die Erhöhung des Wärmeschutzes des Gebäudes gesetzlich vorgeschrieben. Als Maßstab gelten nach wie vor die U-Werte der Außenbauteile, die die wärmeabgebende Gebäudehülle bilden.

Zuverlässige Partner

Unsere Baustoffe, technische Austattung und die effiziente Heizungstechnik werden von deutschen Markenproduzenten hergestellt und geliefert!